Dr. Hans E. Roosendaal ist Professor Emeritus für Strategisches Management an der Universität Twente, Niederlande. Seine spezielle Expertise liegt im Bereich Strategie, strategisches Wissens- und Informationsmanagement sowie Hochschul- und Forschungsmanagement.
Nach seinem PhD auf dem Gebiet der Oberflächenphysik war er ab 1974 in der Fakultät für Physik an der Universität Bielefeld tätig.
Zwischen 1983 und 1998 war er für einen weltweit operierenden Wissenschaftsverlag in verschiedenen Funktionen auf Leitungsebene tätig,  u.a. als Verleger, im Konzernmarketing und für Konzernstrategie und Akquisition.
Im Jahr 1998 wechselte er an die Universität Twente, Niederlande, zunächst als Direktor für Information, später diente er in der Funktion des Vize-Präsidenten.
Er hat Aufsätze sowohl über Oberflächenphysik als auch über wissenschaftliche Information verfasst und als Co-Autor an Büchern über Oberflächenphysik, wissenschaftliche Information und Hochschulbildung mitgewirkt.
Hans Roosendaal war Gründungsvorsitzender der Stiftung “natuurkunde.nl”, die von der niederländischen Physiker-Gemeinschaft unterstützt wird, um Physik jungen Menschen näher zu bringen. Derzeit betreibt die Stiftung zwei Websites:  www.natuurkunde.nl und www.sciencespace.nl.
Er war an mehreren Evaluationskommissionen im Bereich Digitale Bibliotheken, e-Science und e-Learning beteiligt  und 2004-2008 Mitglied der ständigen Evaluationskommission „D-Grid-Initiative“ des Bundesforschungsministeriums.
Derzeit ist Hans Roosendaal Geschäftsführer von HochschulExpert GmbH.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HochschulExpert | Impressum | Kontakt